Schiefermuseum im Neuen Schloss von Steinach | zur StartseiteDeutsches Schiefermuseum  Heimarbeiterstube mit Originalausstattung | zur StartseiteOriginal aus der alten Spielzeugschachtel | zur StartseiteVerschiedenste Exponate in der Spielzeugschachtel | zur StartseiteKlassenzimmer aus dem Jahre 1940 | zur Startseite

deutsches_schiefermuseum_logo

Spielzeugschachtel_Logo

 

 

Wir sind hier:

Dr.-Max-Volk-Str. 21

96523 Steinach

Logo des Museums

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Sonderausstellung: Ludwig Winkler "Grafik im Gebrauch"

Kunstausstellung Ludwig Winkler

Seit dem 12. April 2024 ist die neue Sonderausstellung „Grafik im Gebrauch“ von Ludwig Winkler in der Kunstetage des Deutschen Schiefermuseums zu bestaunen.

Ludwig Winkler wurde 1947 in Gräfenthal geboren und absolvierte 1974 sein Diplom in der Fachrichtung Buchgestaltung / Grafik-Design. Seit 1975 verfolgte er eine freiberufliche Tätigkeit und arbeitete bis 1989 mit namhaften Buchverlagen der DDR als Buchgestalter und Illustrator. Nach der Wende 1990 bis dato arbeitet er als Freiberufler im Grafik-Design. 

Von 2000 bis 2012 war er Lehrer am Beruflichen Gymnasium und der Fachschule für Technik und Gestaltung SBBS Sonneberg. Ausstellungsbeteiligungen in Erfurt, Sonneberg, Hildburghausen und auch Pößneck prägen seine Vita. 2010 gab es noch eine Personalausstellung in Ilmenau und auch Steinach. Nun ist es wieder Zeit für eine Ausstellung in seinem Wohnort Steinach. 

Die Ausstellung kann bis zum 29.06.2024 zu den Öffnungszeiten des Deutschen Schiefermuseums   besichtigt werden, diese sind von Dienstag bis Samstag 13:00 bis 17:00 Uhr.

 

 

Bild zur Meldung: Sonderausstellung: Ludwig Winkler "Grafik im Gebrauch"